Voller Freude trafen sich die Landfrauen letzte Woche zu ihrem traditionellen Frauenfrühstück im Bürgerhaus. Alle waren erleichtert und glücklich, dass die Veranstaltung unter den derzeitig geltenden Coronaregelungen stattfinden durfte. Das Vorstandteam erwartete die Frauen mit einem reich gedeckten Frühstücksbuffet. Zur Unterhaltung trug Elisabeth Schäfer mit ihrem Vortrag „Nicht ganz dicht – dann werd doch Dichter“ bei, in welchem sie Schulzeit, Berufs- und Alltagsleben in einer satirisch-poetischen Performance aufs Korn nahm.